2021, ein ganz besonderes Jahr!

Schon im Jahr zuvor musste ich die Reise nach England wegen Corona verschieben. Die Hoffnung durch eine frühe Impfung in diesem Jahr uneingeschränkt reisen zu können, hat sich leider doch zerschlagen. Auch eine Reise an die Niederländischen Küste war wegen einer Reisewarnung keine glückliche Option. So blieben Deutsche Lande. Und da an der Ostseeküste die meisten Leuchttürme auf dem Festland stehen und problemlos mit dem Auto zu erreichen sind, habe ich mich auf den Weg gemacht. Über das Steinhuder Meer (Seite Binnenland) Die Elbe (siehe da) nach Flensburg. Die ganze Schleswig Holsteinische Ostsee-Küste hinunter bis Wismar in Mecklenburg-Vorpommern. Dann durch Brandenburg (Seite Binnenland) nach Thüringen zu meiner Freundin und dann nach Hause. etwa 2500 km NUR Deutschland. Eine reiche Ausbeute von etwa 60 Leuchttürme ist hinzugekommen und die meisten davon mit Hund. Dieses Mal nur einer, meine Hündin Scala. Aber auch zwei Gasthunde haben, an der Schlei-Mündung und in Travemünde an der Mole, Modell gestanden.

Alle Leuchtturmhun.de Bilder der Reise stelle ich Anfang 2022 ein bis dahin finden sich nur die reinen Leuchtturmbilder in den interaktiven Stapeln. Denn die neuen Kalenderbilder sollen ja nicht schon verraten werden. Wiederkommen lohnt sich also!

Flensburg Yachthafen

Richtige Leuchttürme sind das hier nicht, eher Positionsleuchten, die die Einfahrt in den Yachthafen markieren, aber da steckt so viel Liebe zum Detail drin! Der Steuerbord-Turm ist als Aufenthalts- und Nistplatz für Seevögel gestaltet. Der Backbord - Turm ist dem Leuchtturm "Roter Sand" nachempfunden, sogar mit einer kleinen Leiter an der Laterne.

DSCF3711 W
DSCF3704 W
DSCF3703 W
DSCF3686 W
DSCF3689 W
DSCF3692 W

Glücksburg

Am frühen Morgen ist es an der Seebrücke noch sehr ruhig. Nur ein paar Verwegene nehmen ein erstes Bad in der Ostsee

Holnis 1994 W
DSCF3795 W
DSCF3756 W
DSCF3763 W
DSCF3762 W
DSCF4105 W
DSCF4094 W
DSCF4093 W
DSCF4102 W
DSCF4115 W

Holnis

An diesem Leuchtturm war ich 2015 auf dem Rückweg der Schwedenreise schon einmal. Und bei meiner großen Radtour 1994 habe ich hier auch schon einmal Halt gemacht. Diese Mal habe ich neue Positionen zum fotografieren der Leuchtturmhun.de Bilder gefunden.

Neukirchen

Ein ganz aussergewöhnliches Leuchtturmgebäude. Da es aber in privater Hand und als Feriendomizil eingerichtet ist, leider nicht zu besichtigen. trotz Google habe ich nicht einmal die Einfahrt zum Grundstück gefunden. Von der Wasserseite aus, müsste man schon ein Stück vom Ufer weg, um es richtig zu sehen, weil es sehr zugewachsen ist. Ein Bild mit Hund daher leider nicht möglich. Es gab hier einmal eine Seebrücke, die aber jetzt nur noch den Seevögeln gehört, von da aus hätte man einen guten Blick gehabt. Schade!

DSCF3890 W
DSCF3887 W
DSCF3885 W
DSCF3875 W
DSCF3863 W
DSCF3865 W

Wackerballig

Die Laterne alten Leuchtturms Strukkamphuk auf Fehmern steht in Wackerballig. Ursprünglich als Unterstand des Hafenmeisters gebraucht ist das  Häuschen heute leider völlig heruntergekommen. Selbst die Bohlen sind nahezu lebensgefährlich vom Einsturz bedroht.

Kalkgrund

Einer der wenigen Leuchttürme, die an der S-H Ostseeküste nicht am Festland stehen. Bis zu seiner Inbetriebnahme 1963 lag hier das Leuchtfeuerschiff Kalkgrund. Das Modell steht imLeuchtturm Falshöft.

DSCF3945 W
DSCF3938 W
DSCF3937 W
DSCF3928 W
DSCF3920 W
DSCF3925 W
DSCF3923 W
DSCF3918 W
DSCF3915 W
DSCF3910 W
DSCF3916 W
DSCF3892 W
DSCF4119 W
DSCF4132 W
DSCF4118 W
DSCF3891 W
DSCF4124 W

Falshöft

2015 war ich schon einmal hier, ein aufziehendes Unwetter hat den Aufenthalt verkürzt. Dieses Mal konnte ich den Turm richtig besichtigen. Man kann ihn besteigen und das Besondere ist, dass hier fast alles erhalten ist. Von der letzten Glühlampe bis zum Etagenbett der Leuchtturmwärter. Ein ganz besonderer Besuch und sehr zu empfehlen. Leider hat auch diese Mal nicht gerade die Sonne geschienen.

Schleimünde

Der Leuchtturm steht auf der Lotseninsel, eine Landzunge die fast vollständig Naturschutzgebiet ist und ganzjährig nicht betreten werden darf. Daher ist Schleimünde nur mit dem Schiff zu erreichen. Ein halbe Stunde Aufenthalt mussten reichen um die schönsten Bilder vom Leuchtturm einzufangen. 

In dieser Zeit habe ich sehr nette Menschen getroffen und durfte des ersten Gasthund der Reise fotografieren: Fina.

DSCF4192 W
DSCF4188 W
DSCF4181 W
DSCF4185 W
DSCF4152 W
DSCF4095 W
DSCF4077 W
DSCF4079 W
DSCF4083 W
DSCF4098 W
DSCF4110 Fina W

Eckernförde

neuer Turm

2015 war eine große Gewitterzelle über Norddeutschland, daher bin ich lieber nach Hause gefahren. 2021 habe ich den Besuch nachgeholt.

Eckernvörde hat ganze vier Leuchttürme. Den modernste "neuen Leuchtturm" kann man von vielen Stellen der Stadt aus sehen, aber einen idealen Ort für ein Foto mit Hund habe ich nicht gefunden.  Eine echte Schönheit ist der Turm aus dem Jahr 1986 aber auch nicht.

Eckernförde

alter Turm

Auch dieses Gebäude ist kein typischer Leuchtturm. In der oberen Etage wurde die optische Einrichtung für ein Leitfeuer im Jahr 1907 hinter einen großen Scheibe eingerichtet. Es ersetzte ältere Richtfeuer. 

Es ist schön zu sehen, dass das Haus in Stand gehalten wird. Nur an der Front sind noch Arbeiten notwendig.

DSCF4372 W
DSCF4373 W
DSCF4371 W
DSCF4354 W
DSCF4356 W
DSCF4353 W
DSCF4357 W
DSCF4304 W
DSCF4326 W
DSCF4283 W
DSCF4275 W
DSCF4264 W

Eckernförde

alter Molenturm

von 1911-1981 verrichtete der alte Turm seinen Dienst, bis eine Verlagerung der Hafenanlagen einen Neubaus nötig machten. Erst nach Ausserdienststellung wurde er in den Farben der Stadt Eckernförde gestrichen.

Heute steht der Turm im Tourismuszentrum von Eckernförde. Ein Bild ohne Menschen zu schießen ist über Tag praktisch unmöglich.

Eckernförde

neuer Turm

am Hafen

Sehr modern und funktional, so präsentiert sich der neue Leuchtturm.

DSCF4337 W
DSCF4314 W
DSCF4311 W
DSCF4307 W
DSCF4306 W

Leuchtturm Kiel

Der Leuchtturm steht in der Ostsee vor der Einfahrt in die Kieler Förde

Bülk

Eigentlich soll der Turm zu besichtigen sein. Ob wegen Corona oder aus anderen Gründen war dies leider bei meinem Besuch nicht möglich.

An dieser Stelle stand schon seit 1807 ein Leuchtfeuer. Dieser Turm ist seit 1865 in Betrieb. Der Ursprünglich weiße Turm bekam 1889 einen roten Ring, 1970 wurde der Turm verkürzt und verkleidet und mit einem schwarzen Ring versehen. Den grünen Ring erhielt er nach 1996. Die Radaranlage wurde 2013 aufgesetzt. 

So modern der Turm heute auch aussieht, es ist der älteste an er Kieler Förde

DSCF4468 W
DSCF4432 W
DSCF4386 W
DSCF4391 W
DSCF4385 W
DSCF4383 W

Friedrichsort

Das Mitführen von Hunden ist in den Sommermonaten verboten. Vom Hin- und Hertragen zum Leuchtturm ist nicht die Rede;-)

Das Laternenhaus das 1936 dem alten Ziegelturm aufgesetzt wurde, steht heute auf einem Gittergerüst in der Fussgängerzone von Friedrichsort. Der Ziegelturm ist leider abgerissen worden.

DSCF4888 W
DSCF4640 W
DSCF4576 W
DSCF4545 W
DSCF4532 W
DSCF4533 W
DSCF4542 W
DSCF4483 W
DSCF4494 W
DSCF4474 W
DSCF4476 W

Friedrichsort

alter Turm

Es ist zwar nur noch das Laternenhaus übrig, aber ich finde,es wirdgut in Szene gesetzt.

DSCF4603 W
DSCF4601 W
DSCF4588 W
DSCF4586 W

Kiel Holtenau

Der Turm markiert seit Inbetriebnahme die Einfahrt des Nord-Ostee-Kanals, der 1895 noch Kaiser-Wilhelm-Kanal hieß.

DSCF4819 W
DSCF4704 W
DSCF4702 W
DSCF4701 W
DSCF4699 W
DSCF4697 W
DSCF4641 W
DSCF4623 W
DSCF4643 W
DSCF4648 W
DSCF4646 W
DSCF4667 W
DSCF4625 W

Kiel Schleuse

Quelle: deutsche-leuchtfeuer.de

Der neue Turm wurde im Winter 2013/2014 vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck in Auftrag gegeben und von der Berliner Firma Turmbau Steffens & Nölle ... mit vorgefertigten Bauteilen als freistehender Turm errichtet.  Der Leuchtturm ist auf sieben Stahlpfählen tiefgegründet und steht auf einem Betonfundament.

Der Neubau auf der Nordmole des Scheerhafens in der Wik ist mit einer achteckigen, konischen Laterne und einer großen und einer kleinen Radarantenne zur Überwachung des Schiffsverkehrs an den Kieler Schleusen und der gesamten Kieler Innenförde ausgerüstet. In dem runden Turmschaft befindet sich eine innenliegende Spindeltreppe, die zum Laternenhaus führt. Die rot-weiße Farbgebung des Turms markiert die Backbordseite der Einfahrt in den Nord-Ostsee-Kanal. Die Baukosten des neuen Radarturms betrugen rund 750.000 Euro.

 

Der alte Leuchtturm wurde im Jahre 1994 renoviert und die alte Laterne demontiert. ... Die alte Laterne steht heute am Hamburger Maritimen Museum.

Wegen des baufälligen Zustandes des alten Stahlfachwerkturms und dessen Fundament musste dieser  2013 ersetzt werden.

Kiel

Schifffahrts-Museum 

Bevor der Leuchtturm Kiel erbaut wurde lag an gleicher Stelle ein Leuchtfeuerschiff, dessen Laterne hier einen neuen Platz gefunden hat. Auf den Bildern mit Scala kann man sich das gute vorstellen, sie liegt vor dem Turm, als sei sie das alte Feuerschiff.

DSCF4728 W
DSCF4730 W
DSCF4713 W
DSCF4714 W

Mönkeberg Bake

Die große Bake war einmal ein Teil einer ganzen Reihe von Baken, die der Schifffahrt auf der Kieler Förde dienten. 

Diese steht auf einer Anhöhe in einem Waldstück südlich der Förde und hat somit eine Sichthöhe von 72,5 Metern 

Sie ist seit 1983 das zentrale Motiv des Wappens der Gemeinde Mönkeberg.

Mönkeberg Hafen

Die alte Neukirchen Laterne dient dem Hafenmeister als Büro. Er scheint eine Menge Papierkram zu erledigen haben.

DSCF4742 W
DSCF4740 W
DSCF4813 W
DSCF4814 W
DSCF4762
DSCF4800 W
DSCF4802 W
DSCF4808 W
DSCF4806 W

Möltenort Leuchtfeuerschiff

Quelle: Wikipedia

Die Kiellegung des Feuerschiffs erfolgte am 14. Juni 1886 auf der De forenede Oplagspladser og Værfter in Kopenhagen, Stapellauf war am 4. Januar 1887, abgeliefert wurde es am 13. Juni 1888.[2]

Das als Fyrskib No XV (Feuerschiff Nummer 15) aus Eichenholz gebaute Schiff hatte keinen eigenen Antrieb, es wurde von Schleppern auf seinen jeweiligen Ankerplatz geschleppt. Insgesamt wurden 17 Schiffe dieses Typs in Kopenhagen gebaut.[3] Als Besatzung waren 7–8 Männer an Bord. Das Schiff war bis 1971 auf verschiedenen Positionen im Einsatz, zwischen 1937 und Ende 1964 lag es, abgesehen von einigen Werftaufenthalten, auf der Position Læsø Rende (N57° 17' 33", E10° 41' 20") im Kattegat zwischen Jütland und der Insel Læsø. Seit 1965 steht hier der 26 Meter hohe Leuchtturm Læsø Rende Fyr.

DSCF4881 W
DSCF4880 W
DSCF4834 W
DSCF4828 W
DSCF4833 W
DSCF4832 W
DSCF4830 W

1986 wurde es vom Heikendorfer Yachtclub von der Stadt Haderslev für 90.000 DM gekauft und im November des gleichen Jahres in die Kieler Bucht geschleppt, wo es seitdem im Möltenorter Hafen liegt. Bis zum Frühjahr 1989 wurde es durch ABM-Kräfte detailgetreu restauriert. Der ehemalige Generatorenraum im Mittelschiff wurde dabei in einen maritim hergerichteten Salon verwandelt. Alle anderen Räume blieben originalgetreu erhalten.

Laboe

Für einen so mondänen Ort ein sehr schnödes Hafenlicht.

Wendtorf

Alte Bülk-Laterne auch dieses historische Relikt gammelt leider vor sich hin. Würde ein hübsches Gartenhäuschen abgeben, allein das Kleingeld um es zu retten fehlt

DSCF4916 W
DSCF4914 W
DSCF4915 W
DSCF4912 W
DSCF4918 W

Heidkate

Quelle: Leuchtuerme.net:

In den Jahren 1985 bis 1987 baute die Marine insgesamt fünf Leuchttürme entlang der Ostseeküste zwischen der Kieler Förde und dem Fehmarnsund. Hierbei handelte es sich nicht um Seezeichen zur Navigation, sondern um Warnfeuer, die in den Sperrbereichen Putlos und Todendorf Lichtzeichen aussenden, wenn Schießübungen in diesem Wasserbereich stattfinden. Die Türme (Heidkate, HubertsbergWessekBlankeckHeiligenhafen) sind alle mit einer orange-roten Laterne gleich aufgebaut, besitzen aber einen unterscheidlich hohen Turmschaft. Ein sechstes Feuer wurde mit dem ehemaligen Leuchtturm Neuland gewonnen, der als Seezeichen ausgedient hatte.

Hier ist mein Lieblingsbild 2021 entstanden

DSCF4939 W
DSCF4934 W
DSCF4931 W
DSCF4936 W
DSCF4999 W
DSCF4990 W
DSCF4993 W
DSCF5001 W

Hubertsberg

Das habe ich auch noch nie gemacht, auf der Traktorfurche durch ein Getreidefeld laufen.

Neuland

Auch dieser Leuchtturm soll besuchbar sein, aber auch hier stehe ich leider vor verschlossenem Tor

DSCF5116 W
DSCF5113 W
DSCF5092 W
DSCF5025 W
DSCF5033 W
DSCF5023 W
DSCF5028 W
DSCF5026 W
DSCF5129 W
DSCF5124 W
DSCF5123 W
DSCF5127 W
DSCF5121 W

Weesek

Die Türme stehen alle auf Militärgelände, daher ist es schwer nahe heran zu kommen. Ein Thema für's Tele und sehr schwierig mit Hund.

Dabei steht dieser direkt neben einem großen Campingplatz.

Blankeck

Schade, dass so phantasielos gebaut wurde.

DSCF5139 W
DSCF5141 W
DSCF5153 W

Heiligenhafen 

Warnturm und Hafenlichter

Der Turm ist der letzte in der Reihe der militärischen Warntürme. Sie waren an dem Tag alle in Betrieb und es waren immer wieder Schüsse zu hören.

Heiligenhafen alter Turm

Er steht auf einem abgeschlossenen Grundstück, aber der Nachbar hatte nichts dagegen, dass ich von seinem aus Bilder mache.

Außerdem ist das Hintergrundbild in Heiligenhafen entstanden. Die schönste Übernachtung auf der Reise, direkt am Wasser.

DSCF5389 W
DSCF5385 W
DSCF5194 W
DSCF5195 W
DSCF5172 W
DSCF5174 W
DSCF5181 W
DSCF5171 W

Strukkamphuk

Das erste Bild, das von diesem Leuchtturm auf den Leuchtturmhun.de Seiten zu sehen war, ist ein geschenktes von Christine Schmitz

Ein sehr schön angelegter Garten umgibt das Türmchen und leider auch ein hoher Zaun.

DSCF5425 W
DSCF5424 W
DSCF5413 W
DSCF5423 W
DSCF5410 W.jpg

Fehmarn

Flügge

den großen Leuchtturm hatte ich am Vorabend schon von Heiligenhafen aus gesehen.  Leider war ich für eine Besichtigung eine Stunde zu früh. Immerhin hat man mich gnädiger Weise für ein Foto ins Gelände gelassen.

DSCF5561 W
DSCF5528 W
DSCF5493 W
DSCF5477 W
DSCF5461 W
DSCF5474 W
DSCF5320 W
DSCF5457 W
DSCF5192 W
DSCF5319 W

Westermarkelsdorf alter Turm

So dicht neben dem alten Turm den neuen Turm zu bauen ist für jeden Fotografen ein Graus.

DSCF5727 W
DSCF5641 W
DSCF5631 W
DSCF5634 W
DSCF5593 W
DSCF5586 W
DSCF5582 W
DSCF5583 W
DSCF5680 W
DSCF5681 W
DSCF5725 W
DSCF5634 W
DSCF5612 W
DSCF5582 W
DSCF5632 W

Westermarkelsdorf

So frisch war noch nie ein Turm, den ich besucht habe. Am 04.08.21 habe ich die Fotos gemacht. Am 01.07.2021 ist er erst in Betrieb gegangen

DSCF5691 W
press to zoom
DSCF5688 W
press to zoom
DSCF5721 W
press to zoom
1/1

Ostseestöpsel

Wer in Westermarkelsdorf den Strand aufsucht, sieht den markanten, ja… was ist das eigentlich für ein Teil? Spundwände, im Kreis angeordnet mit einem Betonkranz oben rum, außerdem total schief.

Wenn Kinder danach fragen, wird gerne erzählt, dass die Ostsee leer läuft, wenn man den Stöpsel herauszieht. So wie man es aus der Badewanne kennt. Eine schöne Geschichte! Aber was steckt eigentlich wirklich hinter dem „Ostseestöpsel“? Ich wurde schon oft danach gefragt und habe einmal nachgeforscht, mich umgehört und war im Stadtarchiv von Fehmarn.

Früher ist es immer mal wieder  vorgekommen, dass Schiffe vor Westermarkelsdorf den falschen Kurs genommen haben und gestrandet sind. Sie hatten den Leuchtturm bei Nebel und Schnee wohl fälschlicherweise für das Feuerschiff Fehmarnbelt gehalten, das aber ein ganzes Stück weiter nördlich vor Anker lag, um den Weg zu weisen. Am zweiten Weihnachtstag 1923 fuhr zum Beispiel um 22:30 Uhr hinter Westermarkelsdorf ein Kohlendampfer auf Strand. Im Jahre 1935 wurde endlich etwas unternommen und vor dem Strand ein Pegel errichtet, der zwei Funktionen hatte. Er sollte erstens aufgrund der vielen Sturmfluten die Wasserstände messen und zweites bekam er oben drauf eine Leuchte, die bei Nacht und Nebel brannte. Die Stromzufuhr bekam man damals vom Leuchtturm. Allerdings stand der Pegel nur 7 Jahre so kerzengerade, wie er erbaut wurde. Im Packeis 1942 neigte er sich zunächst zur linken Seite und am Ende des Eiswinters bekam er die Schräglage, die er noch heute hat. Vor Staberhuk gab es übrigens auch mal genauso einen Pegel!

Hoffentlich bleibt uns der „Ostseestöpsel“ von Westermarkelsdorf noch lange erhalten. Nicht dass ihn noch jemand entfernt und die Ostsee leer läuft! ;-)

Quelle: Fehmarn.de

Scala hätte es fast geschafft!

Puttgarden

Die teuerste halbe Stunde Parken, die ich je erlebt habe. Denn Mindestparkgebühr geht über vier Stunden.

DSCF5755 W
DSCF5760 W
DSCF5743 W
DSCF5734 W
DSCF5794 W
DSCF5788 W
DSCF5787 W
DSCF5742 W

Marienleuchte neuer Turm

Sehr modern, und daneben verkommt der alte Leuchtturm.

Marienleuchte alter Turm

Was könnte man schönes aus dem Gebäude machen...

Allerdings ist der Zustand in natura leider viel schlechter als es auf den Bildern den Anschein macht.

DSCF5831 W
DSCF5820 W
DSCF5824 W
DSCF5783 W
DSCF5782 W
DSCF5786 W

Staberhuk

Ein sehr gepflegtes Gelände und ein wunderschöner Turm. Leider nicht zu besuchen. Und der Herr, der dem herausfahrenden LKW das Tor geöffnet hat sah nicht so aus, als wollte er, dass man mit ihm spricht.

DSCF5923 W
DSCF5918 W
DSCF5897 W
DSCF5888 W
DSCF5867 W
DSCF5869 W
DSCF5875 W
DSCF5874 W
DSCF5885 W
DSCF5864 W
DSCF5847 W
DSCF5845 W
DSCF5325 W.jpg

Grömitz

Seebrücke

Dahmeshöved

Auch dieser Leuchtturm ist eigentlich zu besichtigen. Ob da Corona die Hand mit im Spiel hat, dass ich auch hier nicht hinein komme?

DSCF5989 W
DSCF5996 W
DSCF5988 W
DSCF5986 W
DSCF5933 W
DSCF5982 W
DSCF5969 W
DSCF5950 W
DSCF5935 W
DSCF5932 W

Pelzerhaken

Direkt neben dem Leuchtturm steht heute eine Ferienanlage die 2005 eröffnet wurde. Als ich 1997 dort war, war davon noch nichts zu sehen.