Leuchttürme stehen natürlich meistens an der Küste, aber auch im Binnenland gibt es Gründe solche Landmarken zu errichten.

DSCF8015 W
DSCF8014 W
DSCF8013 W
DSCF8008 W
DSCF8002 W
IMG_20190811_110402 W
DSCF8627 W
DSCF8626 W
DSCF8625 W
DSCF8623 W
DSCF8598 W
DSCF8603 W
DSCF8595 W
DSCF8586 W
DSCF8584 W
DSCF8576 W
DSCF8583 W
DSCF8543 W
DSCF8546 W
DSCF8622 W
DSCF8548 W
DSCF8557 W
DSCF8589 W

Der Heliosturm in Köln Ehrenfeld (NRW) hat so gar nichts mit dem Rhein zu tun. Die Firma, dessen Gebäude er ziert, hat Linsen und Laternen für Leuchttürme hergestellt und sich deshalb selber einen als Symbol errichtet.

Der Leuchtturm am Kemnader See (NRW) ist für die Schifffahrt auf dem See errichtet worden. Leider zum Zeitpunkt der Bilder im Juni 2020 in einem desolaten Zustand.

DSCF8680 W
DSCF8671 W
DSCF8667 W
DSCF8664 W
DSCF8651 Lotte W
DSCF8659 W
DSCF8668 W
DSCF8643 W
DSCF8656 W

Niers (NRW)

Eigendlich ist es a gar kein Leuchtturm, sondern ein Futtersilo, dass hübsch angestrichen und mit einer Aussichtsplattform versehen wurde.

 

Als Gast hat sich Lotte mit ins Bild gemogelt, eine nette Hundedame.

Leuchtturm am Biggesee

(NRW)

Ich wollte die Attahöhle besuchen. Per Zufall stieß ich bei meinen Recherchen auf den Leuchtturm am Biggesee. 2009 mehr als Landmarke, denn als Zeichen für die Biggeschiffahrt errichtet. Mit einem kleinen Restaurant direkt auf dem Biggestauwerk. Der Aufstieg war für Ready sehr mühsam, aber er ist tapfer mitgelaufen. 04.10.2020

DSCF0655 W
DSCF0669 W
DSCF0665 W
DSCF0656 W
DSCF0650 W
DSCF0648 W
DSCF0636 W
DSCF0629 W
DSCF0628 W
DSCF0620 W
DSCF0633 W
DSCF9510 W
DSCF9562 W
DSCF9552 W
DSCF9542 W
DSCF9528 W
DSCF9522 W
DSCF9515 W
DSCF9505 W
DSCF9558 W
DSCF9548 W
DSCF9498 W
DSCF9499 W
DSCF9496 W
DSCF9495 W
DSCF9507 W
DSCF9500 W
DSCF9501 W
DSCF9538 W
DSCF9184 W
DSCF9238 W
DSCF9205 W
DSCF9196 W
DSCF9187 W
DSCF9219 W
DSCF9216 W
DSCF9209 W
DSCF9208 W
DSCF9226 W
DSCF9200 W
DSCF9221 W
DSCF9198 W
DSCF9225 W
DSCF9178 W
DSCF9179 W

Barßel (Niedersachsen)

Der Leuchtturm steht an der Soeste ein kleines Flüsschen im Emsland.

Papenburg (Niedersachsen)

Quelle: von-velen-anlage.de/alterturm/

Der 1848 bis 1850 auf Initiative und mit finanzieller Unterstützung von Papenburger Kapitänen / Seemännern ohne „behördlichen Segen“ erbaute achteckige „Alte Turm“ ist ein Nachbau des Leuchtturms von Riga und heute das Wahrzeichen des Stadtteils Obenende. Er gehörte seinerzeit zu der ersten 1784 am Obenende erbauten und 1802 sowie 1842 erweiterten St. Michael Kirche. Mangels Tragkraft des Kirchendaches hingen die Glocken bis zur Errichtung des neuen Turms neben der Kirche auf einem Holzgerüst. Diese erste katholische Obenender Kirche musste 1910 dem Neubau der heutigen St. Michael Kirche weichen. Sie wurde – bis auf den „Alten Turm“ – abgerissen. Steine und Kirchenbänke fanden eine Wiederverwendung beim Bau der Kirche in Börgerwald (Surwold)

DSCF9317 W
DSCF9313 W
DSCF9303 W
DSCF9301 W
DSCF9297 W
DSCF9268 W
DSCF9260 W
DSCF9280 W
DSCF9282 W
DSCF9292 W
DSCF9288 W
DSCF9263 W
DSCF9318 W
DSCF9253 W

Aurich (Niedersachsen)

Das Leuchtfeuer steht am Ems-Jade-Kanal

Steinhuder Meer

(Niedersachsen)

Die Leuchte auf der Feste Wilhelmstein ist nur zur Sturmwarnung da. Sie beginnt ab Böen der Windstärke 7 zu blinken. Am Tag der Besichtigung war sie gerade in Tätigkeit. Bei der Windstärke fahren die Aussiedlerboote, die zur Festung fahren nur mit Motor, Segeln wäre zu gefährlich.

DSCF3390 W
DSCF3363 W
DSCF3365 W
DSCF3403 W
DSCF3383 W
DSCF3380 W
DSCF3366 W
DSCF3377 W
DSCF3346 W
DSCF3354 W
DSCF0774 W
DSCF0791 W
DSCF0792 W
DSCF0786 W
DSCF0781 W
DSCF0779 W
DSCF0777 W
DSCF0770 W
DSCF0755 W
DSCF0753 W
DSCF0745 W
DSCF0752 W

Bremen

Weser Flex

Quelle: Weser-Flex.de

Seit dem Jahre 1999 sind wir an unserem neuen Standort im Gewerbegebiet Hansalinie zu finden. Das markanteste Merkmal des neuen Gebäudes ist ein 15 Meter hoher Leuchtturm, der dem Leuchtfeuer List-Ost auf Sylt nachgebildet wurde. Seiner Funktion als markanter Werbeträger kommt der Leuchtturm sehr gut nach und ist inzwischen zum Markenzeichen des Gewerbeparks geworden.

Alperstädter See

(Thüringen)

Nördlich von Erfurt liegen Seen und mittendrin der "einzige Leuchtturm in Thüringen" so bei Mapio.net zu lesen. 

Dort ist ein sehr schlanker Turm eher in Laternenoptik zu sehen. Als ich im Mai 2021 vor Ort war, fand ich diesen eher in Litfaßsäulenart gestalteten Turm, aus dessen Dach Kabel heraus hängen. Im Internet fand ich noch ein Bild, wo der Turm noch Betonfarben war. Ich nehme an, dass der "neue" Turm noch nicht fertig ist und noch durch eine Laterne ergänzt wird.

DSCF3058 W
DSCF3047 W
DSCF3045 W
DSCF3056 W
DSCF9030 W
DSCF9039 W
DSCF9019 W
DSCF9008 W
DSCF9007 W
DSCF9027 W
DSCF9003 W
DSCF8992 W
DSCF8990 W
DSCF9001 W
DSCF9028 W
DSCF8999 W
DSCF8868 W
DSCF8875 W
DSCF8857 W
DSCF8908 W
DSCF8906 W
DSCF8902 W
DSCF8900 W
DSCF8897 W
DSCF8895 W
DSCF8884 W
DSCF8926 W
DSCF8879 W
DSCF8871 W
DSCF8861 W
DSCF8916 W
DSCF8889 W
DSCF8886 W
DSCF8887 W
DSCF8885 W
DSCF8878 W
DSCF8922 W
DSCF8872 W
DSCF8985 W
DSCF8967 W
DSCF8973 W
DSCF8988 W
DSCF8987 W
DSCF8986 W
DSCF8975 W
DSCF8983 W
DSCF8964 W
DSCF8974 W

Moritzburg (Sachsen)

Als Kulisse für Theaterspiele erbaut, keine 500 Meter vom gegenüberliegenden Ufer. Notwenig ist hier ein Leuchtturm wirklich nicht, aber dekorativ. Und mit Freund Amigo macht das Posen doppelt so viel Freude.

Geierswalde (Sachsen)

Dieser Leuchtturm steht zwar an einem größeren See, aber da, wo das Licht leuchten sollte, übernachten gerne mal frisch vermählte in der Hochzeitssuite mit Rundumblick und uneinsehbar. Auch hier hat Freund Amigo mitgemacht.

Klitten,

Bärwalder See (Sachsen)

Der größte See in der Umgebung. Hier macht der Leuchtturm, den der Segelverein gebaut hat, sogar Sinn. Ursprünglich wurde hier Braunkohle abgebaut.

Weitere Erklärung in den Fotos.

Plau am See

(Mecklenburg Vorpommern)

Der 13,5 m hohe Leuchtturm begrüßt die Gäste am Übergang vom Plauer See zur Müritz-Elde-Wasserstraße. Die Aussichtsplattform in 8 m Höhe bietet einen fantastischen Panoramablick auf den Plauer See.

(Quelle: Website Plau am See)

DSCF6357 W
DSCF6371 W
DSCF6350 W
DSCF6348 W
DSCF6353 W
DSCF6346 W
DSCF6334 W
DSCF6345 W
DSCF6344 W
DSCF6327 W
DSCF6308 W
DSCF6322 W
DSCF6318 W
DSCF6317 W

Rheinsberg

(Brandenburg)

Quelle: Rheinsberger-Hafendorf.de

 Der Reiz des besonderen... Das Rheinsberger Hafendorf befindet sich auf einem 134.000 m² großen Areal direkt am Rheinsberger See unmittelbar hinter der Orts-Ausfahrt Rheinsberg. Fast die Hälfte davon nimmt die Wasserfläche des neu entstandenen Hafenbeckens ein. Die Ferienhäuser im Marinapark Rheinsberg wurden im skandinavischen Fachwerkstil errichtet und geben dem Hafendorf sein besonderes Flair. Alle Häuser haben einen direkten Wasserzugang und die meisten einen eigenen Bootsanleger. Im Gästehafen stehen an über 1000m Kaimauer Strom- und Wasseranschluss für Gästeskipper zur verfügung. Die Brücken im Hafendorf sorgen für kurze Wege zwischen Gästehafen, Hafenmeister und Hafen-Restaurant. Als architektonischer Akzent wurde der 22m hohe Leuchtturm schnell zum Wahrzeichen der ganzen Region.

DSCF6469 W
DSCF6454 W
DSCF6464 W
DSCF6442 W
DSCF6436 W
DSCF6439 W
DSCF6429 W
DSCF6421 W
DSCF6428 W
DSCF6424 W
DSCF6419 W
DSCF6418 W
DSCF6417 W
DSCF6415 W
DSCF6412 W
DSCF6404 W
DSCF6403 W
DSCF6395 W
DSCF6402 W
DSCF6394 W
DSCF6380 W
DSCF6383 W
DSCF6391 W
DSCF6385 W
DSCF6454 W
DSCF6464 W
DSCF6436 W
DSCF6404 W
DSCF6395 W
DSCF6391 W
DSCF6394 W
DSCF6402 W
DSCF6527 W
DSCF6518 W
DSCF6493 W
DSCF6530 W
DSCF6499 W
DSCF6495 W
DSCF6513 W
DSCF6496 W
DSCF6488 W
DSCF6478 W
DSCF6481 W

Rathenow

(Brandenburg)

Der Turm diente von 1990 - 1997 als Molenfeuer von Warnemünde. Erst seit 2009 steht er in Rathenow. Aus den optischen Betrieben der Stadt stammen weltweit mehr als einhundert Leuchtfeuer und Linsensysteme.

Mit Rücksicht auf die Anwohner wird das Licht nur zu bestimmten Anlässen eingeschaltet.

Eigentlich wollte ich vom Optikpark aus Fotos machen, aber in dem Botanischen Park ist das Betreten mit Hund leider verboten. Trotzdem sind es ganz schöne Bilder geworden.

Genau genommen stehen an der Havel zwei Leuchttürme, ein Großer und ein künstlerischer am Ufer des Optik Parks.

DSCF6549 W
DSCF6558 W
DSCF6553 W
DSCF6679 W
DSCF6636 W
DSCF6574 W
DSCF6558 W
DSCF6623 W
DSCF6626 W
DSCF6598 W
DSCF6590 W
DSCF6542 W
DSCF6622 W
DSCF6621 W
DSCF6566 W
DSCF6554 W
DSCF6555 W
DSCF6567 W
DSCF6589 W
DSCF6618 W
DSCF6552 W
DSCF6570 W
DSCF6658 W

Fürstenwalde
(Brandenburg)

Selten hat mich ein Leuchtturm so begeistert wie dieser, nicht nur, dass ich einige hundert extra Kilometer gemacht habe um ihn zu besuchen. Seine Konstruktion ist wirklich einzigartig. Neben dem Hauptgebäude wirken die beiden Gastanks zur rechten und Linken wie ein Raketenantrieb. Der Turm stand ehemals unabhängig am Vierendehlgrund, ein paar Kilometer südlich von Hiddensee. Erbaut wurde er aber in Fürstenwalde, daher ist er auch hierher zurückgekehrt. Auf Bildern anderer Leuchtturmseiten ist zu sehen, dass seine Farben immer wieder geändert wurden. Den jetzigen im Rot-Weiß Brandenburgs hat er 2007 erhalten.